Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.      Was sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

1.1.   Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen die Bedingungen fest, unter welchen Dominium B.V. (Dominium B.V. ist eine in den Niederlanden registrierte Gesellschaft mit der Handelsregisternummer 65570391 (RSIN 856166352) und eingetragener Adresse in Brielselaan 85, 3081 AB, Rotterdam) (im Weiteren „Dominium") die Webseite und die Dienste zur Verfügung stellt. Sie erklären sich damit einverstanden, diese Webseite und Dienste zu nutzen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über die Webseite getätigten Bestellungen.

1.2.   Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie sie verstehen, bevor Sie die Webseite nutzen und/oder eine Bestellung aufgeben. Wenn Sie diesen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, müssen Sie die Nutzung der Webseite einstellen und dürfen keine Bestellung über die Webseite tätigen.

2.      Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

2.1.   Indem Sie die Webseite nutzen und/oder eine Bestellung aufgeben, akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen und erklären sich damit einverstanden.

2.2.   Dominium kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Dominium wird Sie über alle Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen entweder per E-Mail (an die von Ihnen auf der Webseite registrierten E-Mail-Adresse) und/oder durch Veröffentlichung eines Hinweises auf der Webseite informieren. Wenn Sie die Webseite weiterhin nutzen und/oder eine Bestellung aufgeben, nachdem Änderungen an diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgenommen und Ihnen mitgeteilt wurden, erklären Sie sich mit der rechtlichen Bindung dieser Änderungen einverstanden.

2.3.   Sie können jederzeit die aktuellste Version unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen, indem Sie auf den Link "Allgemeine Geschäftsbedingungen" unten auf der Webseite klicken. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dass Sie mit den aktuellen Geschäftsbedingungen vertraut sind. Wir empfehlen Ihnen, den oben genannten Link regelmäßig zu überprüfen.

3.      Definitionen

3.1.   In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

"Konto" bezeichnet das Konto eines Benutzers bei Dominium, das erstellt wird, wenn sich ein Benutzer bei Dominium registriert, indem er das auf der Webseite verfügbare Registrierungsformular ausfüllt.

"AML-Dokumentation" bezeichnet die Dokumentation, die vom Kunden gemäß unserer Anti-Geldwäsche-Richtlinie zur Verfügung gestellt werden muss.

"Vermögenswert" sind alle auf der Webseite angebotenen Produkte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Immobilienfonds, Projektfinanzierungen, Immobilienangebote zum Verkauf, Immobilienangebote zur Miete.

"Digitale Währung" bezeichnet die virtuellen Währungen, die als Kryptowährungen oder digitale Währungen bekannt sind und als solche bezeichnet werden.

"Papiergeld" bezeichnet die Währungen wie USD, GBP, Yen, Schweizer Franken, Euro usw., die von verschiedenen Gerichtsbarkeiten ausgegeben werden.

"Dominium", "wir" und "uns" beziehen sich auf Dominium B.V.

"Kunde", "Ihr" und "Sie" bezeichnet einen Benutzer der Webseite, der über die Webseite eine Bestellung aufgibt.

"Bestellung" bedeutet jede Aufforderung eines Benutzers zum Kauf von Waren, die durch Auswahl eines oder mehrerer Vermögenswerte, Hinzufügen solcher Vermögenswerte zu Ihren Bestellungen und Zahlung für den Inhalt Ihres Auftragsbuchs (wie in Abschnitt 6 näher erläutert) erfolgt.

"Seite" bezeichnet die Produkte, die über www.dominium.me von Dominium veröffentlicht werden, einschließlich und ohne Einschränkung der Handelsplattform www.dominium.me und deren Subdomains.

4.      Was ist Dominium?

4.1.   Dominium ist eine Aktiengesellschaft.

4.2.   Dominium betreibt die Webseite. Die Webseite ist ein elektronisches Webinterface, über das der Kunde die Möglichkeit hat:

(a) einen Auftrag zum Tausch von Vermögenswerten zu erteilen; oder

(b) einen Auftrag zum Kauf von Vermögenswerten für Digitale Währungen und/oder Papiergeld zu erteilen; oder

(c) einen Auftrag zum Verkauf von Vermögenswerten für Digitale Währungen und/oder Papiergeld zu erteilen.

4.3.   Bei der Auftragserteilung versucht der Kunde, Vermögenswerte umzutauschen, von Papiergeld in Vermögenswerte oder von Vermögenswerten in Papiergeld.

5.      Registrierung als Benutzer

5.1.   Sie können auf die öffentlichen Bereiche der Webseite zugreifen, die allgemeine Informationen über Dominium und unseren Service enthalten, ohne sich als Kunde zu registrieren.

5.2.   Wenn Sie eine Bestellung aufgeben möchten, müssen Sie sich zunächst als Kunde registrieren. Aufgrund der Einhaltung der regulatorischen Anforderungen erfolgt die Registrierung in zwei Schritten:

(a) Ausfüllen des Registrierungsformulars "Konto erstellen", das auf der Webseite zu finden ist; und

(b) Bereitstellung der AML-Dokumentation an Dominium (wie in unserer Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche dargelegt)

5.3.   Sobald Dominium alle erforderlichen Unterlagen gemäß Absatz 5.2 und unserer Anti-Geldwäsche-Richtlinie erhalten hat, kann Dominium bestimmte zusätzliche Sicherheitskontrollen zu Ihrer Person durchführen.

5.4.   Wenn Dominium nach eigenem Ermessen davon überzeugt ist, dass Sie alle geltenden Anforderungen erfüllen, stellt Dominium Ihnen ein geprüftes Konto für den Zugriff auf die Webseite zur Verfügung.

5.5.   Bitte beachten Sie, dass Sie unter keinen Umständen eine Bestellung aufgeben können, bis diese gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind.

5.6.   Der Kunde verpflichtet sich, Dominium so schnell wie möglich auf Anfrage alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die Dominium benötigt, oder nach eigenem Ermessen für notwendig erachtet, einschließlich und ohne Einschränkung auf die Bereitstellung solcher Informationen an eine zuständige Regierungs- oder Aufsichtsbehörde in Bezug auf die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche.

6.      Bestellungen

6.1.   Dominium und der Kunde werden Bestellungen in Übereinstimmung mit den elektronischen Anweisungen des Kunden vornehmen, die über die Webseite erteilt werden.

6.2.   Sobald eine Bestellung vom Kunden aufgegeben wurde, wird sie mit der ersten verfügbaren Bestellung eines anderen Kunden auf der Webseite "abgeglichen". Wenn Sie beispielsweise einen Auftrag zum Verkauf eines Vermögenswertes zu oder über dem Preis X eingeben, wird die Webseite Ihren Auftrag mit dem Auftrag eines Kunden abgleichen, der den Vermögenswert zu einem Preis über oder gleich dem Preis X pro Vermögenswert kaufen möchte.

6.3.   Die Webseite kann eine von Ihnen getätigte Bestellung teilweise ausführen, und Sie erkennen hiermit unwiderruflich an und stimmen zu, dass Dominium dazu berechtigt ist. Beispielsweise könnte Ihre Bestellung zum Verkauf von 100 Vermögenswerten zu oder über dem Preis X mit einer Bestellung zum Kauf von 50 Vermögenswerten zu oder über X verglichen werden. Das würde eine teilweise nicht ausgeführte Bestellung in Höhe von 50 Vermögenswerten zum Verkauf zu einem Preis über oder gleich X bedeuten.

6.4.   Jede auf der Webseite eingegebene Bestellung ist unwiderruflich und für den Kunden bindend. Dominium kann und wird einen Auftrag nicht rückgängig machen, soweit er mit einem oder mehreren anderen Aufträgen übereinstimmt, wie oben beschrieben.

6.5.   Wenn ein Auftrag nicht erfüllt wurde, kann Dominium nach eigenem Ermessen den Auftrag stornieren.

6.6.   Dominium ist jederzeit berechtigt, davon auszugehen, dass jede Bestellung korrekt ist und keine Fehler enthält.

6.7.   Jede Bestellung wird dem Kunden mit Hilfe der Aufzeichnungsfunktion der Webseite bestätigt, die der Kunde über sein Konto einsehen kann.

6.8.   Dominium zeichnet die Details jeder für einen Kunden getätigten Bestellung auf, einschließlich der Tracking-Nummern aller digitalen Währungen, die einem Kunden zur Verfügung gestellt werden.

6.9.   Dominium kann die Annahme einer Bestellung des Kunden jederzeit ohne jegliche Haftung ablehnen.

7.      Bezahlung

7.1.   Vor jeder Bestellung sollte der Kunde sicherstellen, dass er über eine ausreichendes Guthaben an Papiergeld oder digitaler Währung verfügt. Eine Bestellung wird erst dann bestätigt, wenn die vollständige Zahlung für den Vermögenswert eingegangen ist. Dominium kann keine Verantwortung für eine verspätete Weiterzahlung aufgrund des verspäteten Eintreffens solcher Gelder übernehmen.

7.2.   Der Kunde stimmt ausdrücklich zu und erkennt an, dass die Banken Annahmeschlusszeiten haben, nach denen sie keine Zahlungsanweisungen am selben Tag akzeptieren. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, sich über etwaige Sperrzeiten zu informieren und diese gegebenenfalls einzuhalten.

7.3.   Vermögenswerte werden dem Kundenkonto gutgeschrieben, sobald der Kunde eine Überweisung von seinem Bankkonto oder seinem digitalen Wallet an den Kunden vorgenommen hat, der die Webseite benutzt.

7.4.   Alle Zahlungen an Dominium im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen sind ohne jeglichen Abzug fällig.

7.5.   Dominium leistet Zahlungen an den Kunden in voller Höhe in Bezug auf einen Auftrag abzüglich der Kommission von Dominium, es sei denn, (i) es ist gesetzlich vorgeschrieben, Beträge in Bezug auf die Besteuerung abzuziehen, oder (ii) es sind oder werden Beträge geschuldet, die in Bezug auf Überweisungsgebühren anfallen, die erhoben werden können, oder (iii) der Kunde schuldet Dominium Beträge in Bezug auf andere Bestellungen oder Provisionen, die nicht in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgerechnet wurden.

Aufträge von Vermögenswerten zu Vermögenswerten

7.6.   Der Kunde kann nur dann einen Auftrag zum Tausch von Vermögenswerten erteilen, wenn der gesamte Betrag dieses Auftrags seinem Konto auf der Webseite gutgeschrieben wird.

7.7.   Bei der Berechnung, wie viele Vermögenswerte durch den in der Bestellung angegebenen Verkaufsbetrag erworben werden können, ist Dominium berechtigt, unsere Provision vom Verkaufsbetrag der Bestellung abzuziehen, bevor berechnet wird, wie viele Vermögenswerte erworben werden können.

7.8.   Dominium stellt dem Kunden eine Bestätigung über den Wechselkurs, die Anzahl der erworbenen Vermögenswerte und die Kosten der Vermögenswerte zur Verfügung. Diese Bestätigung wird im Bereich "Transaktionen" der Webseite angezeigt.

7.9.   Nach Abschluss einer Bestellung (bzw. Teilabschluss einer Bestellung) schreibt Dominium dem Konto des Kunden auf der Webseite die Anzahl der fälligen Vermögenswerte gut.

8.      Auszahlungen von Papiergeld und digitalen Währungen

8.1.   Der Kunde kann Papiergeld und/oder digitale Währungen, die seinem Konto auf der Webseite gutgeschrieben wurden, durch eine Auszahlungsanfrage über die Webseite abheben.

8.2.   Geht bei Dominium eine Auszahlungsanfrage in Bezug auf Papiergeld ein, zahlt Dominium dieses Papiergeld auf das bei der Registrierung angegebene Bankkonto des Kunden. Der Kunde kann Papiergeld nicht ohne Zustimmung von Dominium auf ein anderes Bankkonto überweisen.

8.3.   Wenn eine Auszahlungsanfrage bei Dominium in Bezug auf digitale Währungen eingeht, schreibt Dominium diese Digitale Währung der in der Auszahlungsanfrage angegebenen Wallet des Kunden gut.

8.4.   Dominium wird Zahlungen in Papiergeld und digitalen Währungen an den Kunden leisten (und dem Konto des Kunden gutgeschrieben), es sei denn, (i) es ist gesetzlich vorgeschrieben, Beträge in Bezug auf die Besteuerung abzuziehen, oder (ii) es sind oder werden Beträge geschuldet, die in Bezug auf Überweisungsgebühren anfallen, die erhoben werden können, oder (iii) der Kunde schuldet Dominium Beträge in Bezug auf andere Bestellungen oder Provisionen, die nicht gemäß diesen Geschäftsbedingungen beglichen wurden. Für den Fall, dass Dominium gemäß diesem Absatz zu Abzügen verpflichtet oder berechtigt ist, kann Dominium Abzüge bei Papiergeld oder digitalen Währungen nach eigenem Ermessen vornehmen.

9.      Keine Finanzberatung

9.1.   Dominium kann dem Kunden nach eigenem Ermessen Informationen über praktische Aspekte des Handels zwischen Vermögenswerten zur Verfügung stellen.

9.2.   Ungeachtet der von Dominium zur Verfügung gestellten Informationen erkennt der Kunde an und stimmt zu, dass er jede Bestellung freiwillig und ohne Verlass auf die von Dominium zur Verfügung gestellten Informationen abschließt und dass diese Bestellung auf eigenes Risiko erfolgt. Dominium kann in keinem Fall für irgendwelche seiner zur Verfügung gestellten Informationen oder Erklärungen haftbar gemacht werden.

9.3.   Der Kunde erkennt an und stimmt zu, dass der Wechselkurs zwischen den Vermögenswerten regelmäßig variiert und von Angelegenheiten und Ereignissen außerhalb der Kontrolle des Kunden und von Dominium beeinflusst wird.

10.  Kundenvertretungen

10.1.                  Der Kunde versichert und garantiert zum Zeitpunkt jeder Bestellung und zum Zeitpunkt ihrer Abwicklung:

(a) der Kunde handelt als Auftraggeber in Bezug auf die Bestellung und nicht für eine andere Person;

(b) der Kunde hat die volle Ermächtigung und Befugnis, die Bestellung auszuführen und ist der wirtschaftliche Eigentümer aller am Abrechnungstag gezahlten oder zu zahlenden Gelder ohne jegliche Kosten oder Belastungen;

(c) die vom Kunden im Zusammenhang mit der Bestellung gemachten Angaben (und die gesamte vom Kunden eingereichte AML-Dokumentation) zum Zeitpunkt der Bestellung vollständig, genau, aktuell und nicht irreführend sind und dass alle weiteren von Dominium angeforderten Angaben vollständig, genau, aktuell und nicht irreführend sind;

(d) der Kunde hat sich bei der Auftragserteilung nicht auf eine andere Person (einschließlich und ohne Einschränkung Dominium) verlassen.

11.  Bestätigung des Kunden

11.1.                  Der Kunde erkennt an, dass Gelder mit denen anderer Kunden von Dominium auf dem Kundenkonto einbehalten werden können, das von Zeit zu Zeit bei einem großen Finanzinstitut in der EU oder einer anderen Gerichtsbarkeit geführt wird. Die Gelder der Kunden sind von denen von Dominium getrennt.

11.2.                  Der Kunde hat keine treuhänderischen Rechte oder Ansprüche gegen das Finanzinstitut in Bezug auf seine auf diesem Konto oder diesen Konten einbehaltenen Gelder.

11.3.                  Das Konto bzw. die Konten beim Finanzinstitut unterliegen den Bedingungen des Finanzinstituts und werden ausschließlich von Dominium in Übereinstimmung mit dessen Bestimmungen geführt. Die Bedingungen besagen, dass das Finanzinstitut, wenn es nach ordnungsgemäß erteilten Weisungen handelt, eine sichere Entgegennahme und Entlastung erhält und nicht verpflichtet ist, sich nach dem Zweck zu erkundigen, zu dem diese Gelder verwendet werden, und dass das Finanzinstitut für die Ausführung dieser erteilten Weisungen nicht benachteiligt wird.

11.4.                  Der Kunde erkennt an, dass Dominium nicht verpflichtet ist, Zinsen auf Gelder zu zahlen, die in seinem Namen auf irgendeinem Konto einbehalten werden.

12.  Standard

12.1.                  Dominium hat das Recht, eine Bestellung ohne Vorankündigung an den Kunden zu kündigen, zu schließen oder zu stornieren:

(a) wenn der Kunde keine Zahlungen zu einer Bestellung leistet, wenn sie fällig und in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen sind; oder

(b) der Kunde gegen eine dieser Bedingungen verstößt, oder seinen Verpflichtungen gegenüber Dominium nicht nachkommt, oder gegen ein Gesetz oder eine Vorschrift verstößt; oder

(c) es für Dominium rechtswidrig wird oder werden kann, alle oder einen Teil der Verpflichtungen aus diesen Geschäftsbedingungen aufrechtzuerhalten oder zu erfüllen oder anderweitig seine Geschäfte zu betreiben, oder wenn Dominium von einer Regulierungsbehörde aufgefordert wird, einen Auftrag (oder einen Teil davon) zu schließen, unabhängig davon, ob der Antrag rechtsverbindlich ist oder nicht, oder Dominium es nach eigenem Ermessen für wünschenswert oder notwendig hält, dies zu seinem eigenen Schutz zu tun; oder

(d) wenn der Kunde bei Fälligkeit nicht mehr in der Lage ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen, oder ein Insolvenzantrag gegen ihn gestellt wird, oder der Kunde seinen Gläubigern einen Vergleich oder eine Vergleichsvereinbarung vorschlägt, oder wenn der Kunde seine Tätigkeit ganz oder teilweise einstellt oder einzustellen droht; oder

(e) eines der oben genannten Ereignisse oder etwas Vergleichbares nach den Gesetzen einer anwendbaren Gerichtsbarkeit eintritt.

12.2.                  Erhält der Kunde Kenntnis vom Eintritt eines in Ziffer 12.1 genannten Ereignisses, so hat er dies Dominium unverzüglich mitzuteilen.

12.3.                  Wenn der Kunde eine Zahlung an Dominium für eine Bestellung nicht leistet, ist Dominium berechtigt, Zinsen in Höhe von 5% über dem aktuellen jährlichen Euribor-Basiszinssatz zu erheben, der auf monatlicher Basis ab dem Datum der Fälligkeit der Zahlung bis zum Datum des Zahlungseingangs berechnet wird.

12.4.                  Wenn der Kunde seinen Verpflichtungen gegenüber Dominium aus irgendeinem Grund nicht nachkommt, kann Dominium nach eigenem Ermessen jede Bestellung fristlos und ohne Haftung für Verluste kündigen.

13.  Ihr Verhalten und Ihre Zusicherungen

13.1.                  Durch das Herunterladen und/oder die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, kein Material, das Viren, Trojanische Pferde, Würmer oder andere Computercodes, Dateien oder Programme enthält, die dazu bestimmt sind, die Funktionalität der mit der Webseite verbundenen Computersoftware oder Hardware oder Telekommunikationsgeräte zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken, hochzuladen, zu posten, per E-Mail zu versenden oder anderweitig zu übertragen.

13.2.                  Sie stimmen zu und verpflichten sich, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort vertraulich zu behandeln, Ihr Passwort keiner anderen Person mitzuteilen und keiner anderen Person zu erlauben, sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort auf der Webseite anzumelden.

13.3.                  Sie verpflichten sich, die mit der Webseite verbundenen Server oder Netzwerke nicht zu stören oder gegen die Verfahren, Richtlinien oder Vorschriften der mit der Webseite verbundenen Netzwerke, einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zu verstoßen.

13.4.                  Sie versichern weiter, folgendes zu unterlassen:

(a) zu versuchen, die Webseite durch Reverse Engineering zurückzuentwickeln oder zu verkaufen, zu exportieren, zu lizenzieren, zu modifizieren, zu kopieren, zu verteilen oder an Dritte zu übertragen oder das korrekte Funktionieren der Webseite zu gefährden oder anderweitig zu versuchen, den Quellcode der Software (einschließlich der Tools, Methoden, Prozesse und Infrastruktur) abzuleiten, der die Webseite betreibt oder ihr zugrunde liegt;

(b) zu versuchen, Zugang zu gesicherten Teilen der Webseite zu erhalten, zu denen Sie keine Zugriffsrechte besitzen;

(c) sich bei der Nutzung der Webseite als eine andere Person auszugeben;

(d) sich während der Nutzung der Webseite vulgär, beleidigend, belästigend oder anstößig zu verhalten;

(e) die mit der Webseite verbundene Software weiterzuverkaufen oder zu exportieren;

(f) die Webseite nutzen, um unerwünschte Werbung oder Spam zu erzeugen; oder

(g) einen automatischen oder manuellen Prozess zu verwenden, um Informationen von der Webseite zu suchen oder zu sammeln, oder in irgendeiner Weise das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite zu stören.

14.  Unsere Rechte

Indem Dominium Ihnen Zugang zur Webseite gewährt und Ihnen erlaubt, Bestellungen über die Webseite zu tätigen, behält sich Dominium die folgenden Rechte vor. Auch wenn Sie auf die Webseite zugreifen, sie durchsuchen oder anderweitig nutzen und/oder eine Bestellung über die Webseite aufgeben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Dominium die folgenden Rechte hat:

(a) das Recht, Ihren Zugriff auf die Webseite in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen jederzeit (mit oder ohne Vorankündigung) zu verweigern oder zu entziehen, wenn Sie nach alleinigem und absolutem Ermessen von Dominium gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder diese verletzen;

(b) das Recht, Ihr Konto ohne Angabe von Gründen zu sperren, zu ändern oder zu deaktivieren;

(c) das Recht, eine Bestellung zu stornieren oder teilweise zu ändern, ohne Sie zu benachrichtigen oder einen Grund dafür zu nennen, es sei denn, dass Dominium unter diesen Umständen den Teil der Bestellung, der von ihm storniert wurde, zurückerstattet;

(d) das Recht, die Webseite, die Provision, Bestellungen, Abrechnungsmethoden oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu aktualisieren;

(e) das Recht, Sie der Polizei oder einer anderen Justizbehörde zu melden, wenn Dominium an sein alleiniges und absolutes Ermessen glaubt, dass Ihr Verhalten (sei es bei der Nutzung der Webseite, bei der Bestellung von Waren oder auf andere Weise) rechtswidrig ist oder sein kann.

15.  Geistiges Eigentum

15.1.                  Dominium und/oder seine Lizenzgeber sind die alleinigen Eigentümer der Webseite, die jegliche Software, Domains und Inhalte enthält, die über die Webseite zur Verfügung gestellt werden.

15.2.                  Die Marke Dominium und die Webseite sind durch internationales Urheberrecht und andere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums geschützt. Ohne Einschränkung darauf bedeutet dies, dass Sie ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Dominium die Webseite (oder Teile davon) nicht verkaufen, exportieren, lizenzieren, modifizieren, kopieren, verteilen oder übertragen dürfen.

15.3.                  Jede unbefugte Nutzung der Webseite führt zur automatischen Beendigung der von uns gewährten eingeschränkten Lizenz. Dominium behält sich das Recht vor, die eingeschränkte Lizenz jederzeit ohne Vorankündigung aufzukündigen, nachdem Sie die Webseite unberechtigterweise genutzt haben.

15.4.                  Dominium und seine Grafiken, Logos, Icons und Servicenamen im Zusammenhang mit der Webseite sind eingetragene und nicht eingetragene Marken oder Markenzeichen von Dominium. Sie dürfen ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Dominium nicht verwendet werden.

15.5.                  Alle anderen Marken, die nicht im Besitz von Dominium sind und im Zusammenhang mit der Webseite erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, die mit Dominium verbunden sind, oder möglicherweise von Dominium gesponsert werden.

16.  Sicherheit

Obwohl wir wirtschaftlich sinnvolle technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, können wir nicht garantieren, dass unbefugte Dritte diese Maßnahmen umgehen können. Sie erkennen an, dass Sie Ihre persönlichen Daten auf eigenes Risiko zur Verfügung stellen.

17.  Elektronische Kommunikation

Durch das Herunterladen und/oder Verwenden der Webseite und/oder das Anzeigen von Vermögenswerten und/oder das Bestellen von Waren über die Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie elektronische Mitteilungen und Nachrichten von Dominium erhalten. Sie stimmen zu, dass alle Mitteilungen, Vereinbarungen, Offenlegungen oder andere Nachrichten, die wir Ihnen auf elektronischem Wege zukommen lassen, alle gesetzlichen Anforderungen an die Kommunikation erfüllen, einschließlich der Tatsache, dass solche Mitteilungen schriftlich erfolgen.

18.  Datenschutz

Sie geben uns Informationen, wenn Sie ein Konto über die Webseite registrieren. Wir sammeln auch Informationen über Sie (z.B. über Ihre Nutzung und Kaufhistorie), sowie über die Benutzer der Webseite im Allgemeinen. Alle Informationen, die Sie übermitteln oder die wir erheben, wenn Sie die Webseite nutzen, unterliegen der Dominium-Datenschutzbestimmungen, deren Bestimmungen hiermit in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgenommen werden.

19.  Keine Garantie und Haftungsbeschränkung

19.1.                  Dominium bietet die Webseite "wie sie ist" und ohne jegliche Garantie oder Bedingung, ob ausdrücklich, stillschweigend oder gesetzlich.

19.2.                  Dominium übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für Fehler oder Auslassungen auf der Webseite, Ausfälle, Verzögerungen oder Unterbrechungen auf der Webseite oder bei der Lieferung einer Bestellung, Verluste oder Schäden, die sich aus der Nutzung der Webseite ergeben.

19.3.                  Dominium behält sich das Recht vor, die Webseite nach eigenem Ermessen zu liefern und Bestellungen nach eigenem Ermessen zu bearbeiten.

19.4.                  In keinem Fall haften Dominium, seine Aktionäre, Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter oder Vertreter (gemeinsam oder einzeln) Ihnen gegenüber für Nutzungsausfall oder besondere, zufällige, indirekte oder Folgeschäden, die sich aus oder in Verbindung mit der Webseite, der Veröffentlichung eines Angebots, der Platzierung einer Bestellung durch Sie, der Lieferung von Waren, der Nichtlieferung von Waren oder Teilen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, und zwar unabhängig davon, ob sie auf die Möglichkeit eines Schadens hingewiesen wurden oder nicht.

19.5.                  Dominium ist nicht bestrebt, die Haftung für Tod oder Körperverletzung, die durch unsere Fahrlässigkeit, Betrug oder betrügerische Falschdarstellung seitens Dominium verursacht wurden, auszuschließen.

19.6.                  Wenn eine zuständige Behörde einen Teil dieses Abschnitts für nicht durchsetzbar hält, wird die Haftung auf das nach geltendem Recht zulässige Maß beschränkt.

19.7.                  Dominium schließt insbesondere die Haftung für Verluste, Schäden, Ängste oder Schäden aus, die Ihnen oder Dritten durch ungenaue Informationen auf der Webseite entstehen.

20.  Entschädigung

Sie erklären sich damit einverstanden, Dominium und seine verbundenen Unternehmen sowie jeden ihrer jeweiligen Aktionäre, Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter und Handelspartner von jeglichen Ansprüchen oder Klagegründen Dritter, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren und Gerichtskosten, freizustellen und schadlos zu halten, die direkt oder indirekt aus Ihrer Verletzung dieser Geschäftsbedingungen und/oder Ihrer Verletzung von Gesetzen oder Rechten Dritter entstehen.

21.  Streitigkeiten

21.1.                  Sie stimmen zu, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Ansprüche, Streitigkeiten oder Kontroversen, die im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ihrem Gegenstand oder ihrer Entstehung (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), der Webseite, der Werbung von Dominium oder einer damit verbundenen Transaktion zwischen Ihnen und Dominium gemäß geltendem EU-Recht geregelt und ausgelegt werden.

21.2.                  Alle Streitigkeiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit solchen Angelegenheiten (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche) unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte der EU.

22.  Beendigung

Dominium kann die Verfügbarkeit der Webseite jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern oder einstellen. Dominium behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Angabe von Gründen und ohne Vorankündigung aufzulösen, und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden automatisch beendet, wenn Sie gegen eine der hier dargelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen (unbeschadet unserer kumulierten Rechte gegenüber Ihnen). Im Falle einer Kündigung werden Sie die Nutzung der Webseite sofort einstellen und keine Bestellung aufgeben.

23.  Allgemeines

23.1.                  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden zwischen Ihnen und uns vereinbart. Keine Person hat irgendwelche Rechte aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

23.2.                  Wenn ein Gericht oder eine zuständige Behörde entscheidet, dass eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in irgendeinem Umfang für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar gehalten wird, wird diese Bestimmung nur insoweit von den übrigen Bestimmungen abgetrennt, als dies gesetzlich zulässig ist.

23.3.                  Dominium behält sich das Recht vor, Verzugszinsen in Höhe von 5% p.a. über dem Euribor-Basiszinssatz zu berechnen. Die Zinsen werden täglich ab dem Fälligkeitsdatum bis zum Tag der tatsächlichen Zahlung des überfälligen Betrags fällig, ob vor oder nach dem Urteil.

23.4.                  Überschriften dienen nur zu Referenzzwecken und definieren, begrenzen, interpretieren oder beschreiben in keiner Weise den Umfang oder die Gültigkeit eines solchen Abschnitts.

23.5.                  Unser Versäumnis, eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf diese oder eine andere Bestimmung dar und entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, diese Bestimmung einzuhalten.

23.6.                  Es ist Ihnen nicht gestattet, ohne unsere vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung, alle oder einen Teil Ihrer Rechte aus diesen Geschäftsbedingungen abzutreten, zu übertragen, zu fordern, weiterzugeben oder auf andere Weise zu handeln.

23.7.                  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Dominium in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung dar.

23.8.                  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit ihnen oder ihrem Gegenstand, oder ihrer Entstehung ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), unterliegen dem Recht der EU und werden dementsprechend ausgelegt.

23.9.                  Sie erklären sich unwiderruflich damit einverstanden, dass die Gerichte der EU die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten oder Ansprüche haben, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ihrem Gegenstand, oder ihrer Entstehung ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche).